BMW 3er Modelle

BMW 3er Modelle

Der BMW 3er ist eine Modellreihe der Mittelklasse des Herstellers BMW, mit der das Unternehmen die höchsten Stückzahlen erreicht.

Im Juni 1975 wurde der erste 3er als technische Weiterentwicklung der 02-Reihe vorgestellt. Im Mai 1981 rollte das millionste Exemplar des 3ers vom Band. Im Februar 2012 erschien die sechste Generation der Baureihe. Der 3er ist die meistgebaute Fahrzeugreihe von BMW. Der BMW 3er hat im Laufe seiner Geschichte zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Die M-Version der 3er Reihe, M3, debütierte 1986 mit dem E30.

  • BMW E21 (1975–1983): Nachfolger der 02-Modelle, die es nur als zweitürige Limousinen gab.
  • BMW E30 (1982–1994): Eine viertürige Limousine, ein Cabriolet, ein Kombi namens Touring, ein elektrisch angetriebenes Modell (IE30), M3 und Varianten mit Allradantrieb wurden in das Programm aufgenommen.
  • BMW E36 (1990–2000): Die zweitürige Limousine wurde durch das Coupé ersetzt und eine Schrägheckvariante mit dem Zusatz Compact kam hinzu.
  • BMW E46 (1998–2007): Erstmals wichen diverse Karosserie-Details von Coupé und Cabrio ab. Ein Facelift für Limousine und Touring folgte im September 2001 und die Allradoption wurde wieder eingeführt. Ende 2004 ersetzte der BMW 1er den Compact.
  • BMW E90 (2005–2013): Coupé und Cabrio unterschieden sich etwas stärker von der Limousine und dem Touring. Das Cabriolet erhielt nun ein Stahlfaltdach. Ein Facelift für Limousine und Touring erfolgte im September 2008, bei Coupé und Cabrio im März 2010.
  • BMW F30 (seit 2012): In München wurde am 14. Oktober 2011 die Limousine vorgestellt, der Touring folgte im August 2012. Die Coupé- sowie Cabrioversion des Vorgängers E90 liefen noch bis Herbst 2013 vom Band und werden seitdem durch die 4er-Reihe ersetzt. Im März 2015 gab es ein Facelift für Limousine und Touring.
  • BMW G20 (ab 2019)